Über uns

Über erpware

erpware wurde bereits im Jahr 2010 von Daniel Seichter gegründet. Anfänglich in der Softwareentwicklung im ERP-Bereich tätig, erweiterten wir unser Portfolio auch in der Beratung und Optimierung von Prozessen im Stammdatenbereich. Bereits in den Anfangsjahren wurde die erste kleine Software entwickelt und vertrieben. Diese Software ist heute bekannt als VAT-Validation. Über die Jahre und das Sammeln weiterer Erfahrungen in Kundenprojekten, stehen wir als Unternehmen für Software im Stammdatenbereich. Einige Anwendungen haben es zur Produktreife geschafft.

Software für Ihre Stammdaten

Unsere Software, die wir als erpware entwickeln und vertreiben dient ausschließlich zur Überprüfung von Stammdaten. Wir haben über die Jahre hinweg uns diesen Fokus gesetzt. Gerade die Lücke zwischen Automatisierung und dem Fokus von ERP-Anwendungen bzw. ERP Herstellern können wir schließen. Auch preislich können wir uns offen den Mitbewerben stellen, da wir mit unserer Software uns jeweils einer Herausforderung stellen. Somit entfällt eine komplizierten Einführung, Integration oder dergleichen.

Jede Rückmeldung unserer Kunden wird geprüft und führt in vielen Fällen zu einer Erweiterung unserer Software.

Wir gehen offen mit unseren Fehlern um und konnten die allermeisten Schwierigkeiten klären.

Nichts desto trotz und auch gerade weil Software nicht fehlerfrei ist, ist vor dem produktiven Einsatz unserer Software ein Test Ihrerseits notwendig. Nicht immer haben wir an alle Ausnahmen und sogenannte “Edge-Cases” gedacht. Umso mehr freuen wir uns, wenn wir darauf aufmerksam gemacht werden und so alle davon profitieren können.

Durch kontinuierliche Optimierung unserer Entwicklungs- und Testprozesse können wir seit anbeginn der ersten Version innerhalb 24 Stunden eine neue Version veröffentlichen.

Tools und kleine Helfer

Unsere Tools, wie zum Beispiel der AWS Manager, haben wir bewusst als kostenlose und frei verwendbare Anwendungen veröffentlicht. Wir nutzen einige kommerzielle und lizenzierte Anwendungen, aber auch sehr viel Freeware und OpenSource Anwendungen.

Über die letzten Jahre, seit es erpware gibt (und auch schon früher), haben wir für viele Anliegen uns selbst kleine Tools entwickelt, damit wir wiederkehrende Aufgaben besser erledigen können. Aber auch nicht nur diese, sondern auch unterstützende Tools, wie Workdir, haben dazu beigetragen, dass wir weniger Klicks ausführen mussten, um schneller an unser Ziel zu kommen.

Wir geben diese Tools weiter, wie sie sind. Und über bisher alle Rückmeldungen, haben wir uns gefreut, selbst wenn diese negativ waren. Denn nur so, konnten wir unsere eigene Perspektive überdenken und das ein oder andere Feature ändern. Wir haben noch eine Vielzahl weiterer dieser Tools “auf Lager”, aber die Zeit und damit verbundenen Kosten können wir nicht vollumfänglich aufbringen. Daher freuen wir uns auch über eine Spende, die wir zu 100% und ausschließlich für das jeweilige Tool verwenden.