Schweizer UID-Prüfung – Konfigurationsdateien bearbeiten

Die Konfigurationsdateien für die Schweizer UID-Prüfung sind im ini-Format gehalten. Zum Bearbeiten dieser Dateien können Sie auch einen einfachen Texteditor verwenden. Die Datei mit den Einstellungen für das Modul Schweizer UID-Prüfung finden Sie im Konfigurationsverzeichnis unter dem Dateinamen uidvalidation.ini.

Wir empfehlen Ihnen, selbst bei der Verwendung der Schweizer UID-Prüfung in der Kommandozeile stets die Oberfläche für die Konfiguration zu verwenden.

Im Supportfall einer Schweizer UID-Prüfung werden wir diese Dateien ggf. anfordern, um Ihre exakte Konfiguration nachzustellen. Wie bereits im Schweizer UID-Prüfung-Debug Fall erwähnt, können diese Dateien sensible Daten beinhalten. Bitte sorgen Sie dafür, dass die Dateien vor unbefugtem Zugriff geschützt sind.

Sicherung von Konfigurationsdateien

Bitte stellen Sie sicher, dass Sie bei einer manuellen Änderung von Konfigurationsdateien der Schweizer UID-Prüfung immer eine Sicherung der Dateien durchgeführt haben.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Nach oben scrollen