Veröffentlicht am

Version AWS Manager 1.7


15. Dezember 2021

Das siebte Update unseres AWS Manager ist seit heute verfügbar. Dieses beinhaltet ein paar Änderungen bei der Arbeit mit S3 Buckets.

Sie können nun über Dateien auch in einen S3 Bucket hochladen und individuell die Ordnerstruktur übergeben. Bitte beachten Sie, dass Sie einen ‘/’ am Ende eines Pfades angeben. Wird dieser weggelassen, wird automatisch ein Prefix hinzugefügt.

Des Weiteren haben wir noch einige weitere kleinere Änderungen an der Oberfläche durchgeführt. Bei der letzten Version 1.6, für die wir keinen Beitrag erstellt haben, haben wir auch begonnen, weiter unseren Code zu optimieren. Dies ist für das Arbeiten mit S3 Buckets weiter vorangeschritten und wir haben mit Version 1.7 auch ein paar unnötige Codestellen bereinigt.

Wir freuen uns auf Ihre Feedback! Nutzen Sie dafür bitte unsere Kontaktformular oder eröffnen Sie ein Supportticket.